Zwei verrückte Teens klettern auf die Golden Gate Bridge

Teilen
59
Twittern

Sie riskieren ihr Leben für einen spektakulären YouTube-Clip.

Zwei Teenager haben etwas vollkommen wahnsinniges getan: Sie schnappten sich ihre GoPro-Kameras, sprangen über die Absperrungen und kletterten auf eine der berühmtesten Brücken der Welt – die Golden Gate Bridge im kalifornischen San Francisco.

Die Brücke ist 227 Meter hoch. Rutscht man also ab, ist man ziemlich sicher tot. Entweder man knallt auf den Asphalt der Straße oder noch weiter ins Wasser, das aus dieser Höhe die gleiche Härte beim Aufprall hat.

Die Brücke ist außerdem beliebt bei Selbstmördern. Seit ihrer Fertigstellung in 1937 sprangen bereits mehr als 1250 Menschen von der Golden Gate Bridge in den Tod.

Darauf zu klettern, ist komplett lebensgefährlich. Und zwar immer.

Das bei der waghalsigen Aktion entstandene Video ist dennoch beeindruckend und zeigt den spektakulären Blick auf die San Francisco Bay durch die Linsen der GoPros. Es ist zum Glück alles gut gegangen – diesmal.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen

Auch spannend

Mehr