Den Kultfilm "Girls Club" gibt's endlich als Musical

Marie-Julie May

Sport, Lifestyle & Musik
Teilen
Twittern
Der Kultfilm "Girls Club" kann seit dieser Woche am Broadway in New York bewundert werden Foto: Mean Girls on Broadwa / Facebook

Der Film mit Lindsay Lohan geht an den Broadway.

Wenn ihr noch wisst, dass Mittwochs immer pink getragen wird, ihr in euren Brüsten spürt, ob es gerade regnet und ihr euch ganz sicher seid, dass Butter kein Kohlenhydrat ist, dann seid ihr bereit für "Girls Club" das Musical! Der Kultfilm "Girls Club - Vorsicht bissig" aus dem Jahr 2004 wurde weltweit aufgrund seiner legendären Sprüche berühmt. Jetzt gibt es "Girl Club" auch am Broadway in New York.

Und die Fans werden nicht enttäuscht! Die legendären Zitate aus dem Films tauchen auch im Musical auf ("You can't sit with us").

Wie erwartet ist der Teaser perfekt und echt ''fesch'':

Komikerin Tina Fey schrieb das Drehbuch zu dem Erfolgsfilm. Gemeinsam mit ihrem Mann Jeff Richmond und dem Texter Nell Benjamin entwickelte Fey nun auch die Musical-Version des Teenie-Films.

Der Film

Der Film "Girls Club" dreht sich um eine Mädchen-Clique namens "Plastics", die in ihrer High School das Sagen haben und eines Tages von einer Gruppe von Außenseitern gestürzt werden. In der Filmkomödie waren Lindsay Lohan, Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried und Lizzy Caplan in den Hauptrollen zu sehen.

Auch im Musical richtet sich die Thematik weiterhin gegen Mobbing, Zickgenkriege und ungesunden Gruppenzwänge. Die Updates von Smartphones sind angesichts der Ära von Social Media wohl angebracht.

Quelle: Noizz.de