Sie hat vorher noch nie von Pokemon gehört.

Als der Pokémon-Hype in den 90er Jahren ausbrach, waren so manche Eltern und Großeltern überfordert und genervt. Die Karten-Sammelei, die Batterien für die Gameboys, das nervige Gedudel der Musik und ständig kamen die kleinen Monster im Fernsehen.

Andere haben versucht zu verstehen, was die Kinder so sehr an den Viechern fasziniert. Zu ihnen gehört auch die alte Dame im Video. Die 91-Jährige gibt sich sichtlich Mühe, Namen für die Pokemon zu finden, die ihre Enkelin ihr zeigt.

An mangelnder Kreativität scheitert das Experiment nicht Foto: Our Epic Life / YouTube

Natürlich liegt sie jedes Mal daneben, aber vielleicht sind ja ein paar Spitznamen für eure Pokemon dabei. Auf jeden Fall haben beide sichtlich Spaß.

Quelle: Noizz.de