Es besitzt geheimnisvollerweise keinen richtigen Kopf.

Ein treuer Pokémon-Spieler kennt seine Pokémons. Dementsprechend fällt es ihm auch auf, wenn da plötzlich einer mitspielt, der irgendwie anders als der Rest aussieht. So hat es auch nicht lange gedauert, bis „Pokémon Go“-Spieler jetzt das Auftauchen einer mysteriösen Figur im Spiel beobachteten.

Die Kreatur hatte weder einen Namen noch Wettbewerbspunkte. Wird sie gefangen, verwandelt sie sich allerdings zu einem altbekannten Spieler: Dem Ditto. Das Ditto ist ein Wesen, das dafür bekannt ist, sich wie ein Chamäleon in ein anderes zu verwandeln. Ein User fand heraus, dass der Pokémon auf internen Ordnern mit „Pokémon 891“ betitelt ist – eine Bezeichnung, die darauf hinweist, dass der Pokémon tatsächlich neu ist, und kein Systemfehler.

„Nantic“, die Entwickler von „Pokémon Go“ haben noch kein offizielles Statement zu dem neuen Pokémon abgegeben. Fans diskutieren aber schon heftig über die Möglichkeit, dass der Pokémon 891 der erste der neuen Pokémon-Generation acht ist. Fan-Theorien sagen, dass das Design des neuen Pokémons mit Ditto-ähnlichem Körper aber ohne richtigen Kopf ein gescheiterter Versuch Dittos ist, sich in den neuen Pokémon zu verwandeln.

Was es wirklich mit der mysteriösen Kreatur auf sich hat, wird sich hoffentlich am 16. November klären – da kommt nämlich das neue Pokémon-Spiel „Let’s Go“ auf den Markt.

Quelle: Noizz.de